Home LogIn & Register FAQs News
Home News

McAfee News | Krypto Neuigkeiten auf mycryptlist.com


(1 bis 20 von 59)

Neue Gerüchte: John McAfee "täuschte seinen Tod vor und lebt" in Texas

24.08.2022 15:36:14 | BTC-ECHO (vor 690 Tagen)
 

Nach McAfee-Tod: Krypto-Token steigt um 700 Prozent

30.06.2021 07:58:56 | futurezone (vor 1110 Tagen)
Auch tauchte eine mysteriöse Webseite mit einem Countdown auf, die auf den Whackd-Token Bezug nimmt.

Bitcoin: Es wird die Hölle losbrechen. Seid ihr dafür bereit? R.I.P. John McAfee

27.06.2021 11:17:00 | DER AKTIONÄR (vor 1113 Tagen)
Im Sommer 2018 war der Bitcoin-Kurs gerade von 17.000 auf 7.000 Dollar gefallen, als die Eurocruise18 ablegte ein Treffen der Szene auf einem Kreuzfahrtschiff nach Ibiza, Monaco, Barcelona. Optimismus versprühte im AKTIONÄR-Interview Bitcoin-Cash-Kopf Roger Ver, Krypto-Milliardär Brock Pierce trug Regenbogenfarben wie Manuel Neuer, empfing uns mit Champagner auf dem Sonnendeck und Ex-Wallstreet-Banker Tone Vays im Bademantel am Pool.

Alles im Blick: Die wichtigsten Krypto-News der Woche

27.06.2021 08:00:00 | BTC-ECHO (vor 1113 Tagen)
Krypto-Börse AfriCrypt verschwindet mit 69.000 BTC; John McAfee ist tot; China schränkt Finanzdienstleister ein - Miner:innen wagen Exodus; USA plädieren für weitere Krypto-Regulierungen und Ripple könnte doch kein Wertpapier sein.

John McAfee ist tot Postmortaler Q-Post streut Zweifel an Suizidverdacht

24.06.2021 12:12:00 | BTC-ECHO (vor 1116 Tagen)
John McAfee ist tot. Die Leiche des britisch-amerikanischen IT-Unternehmers ist am 23. Juni in einem Gefängnis in Barcelona aufgefunden worden. Katalanische Behörden sprechen von Suizid. Minuten nach Bekanntwerden seines Todes postete McAfees Instagram-Account ein "Q".

Bitcoin-Betrüger tot in Gefängnis aufgefunden

24.06.2021 10:05:00 | DER AKTIONÄR (vor 1116 Tagen)
Der Software-Entwickler und Antiviren-Pionier John McAfee ist laut Medienberichten tot. Die Leiche des 75 Jahre alten Multimillionärs aus den USA sei am Mittwochnachmittag in einer Zelle der Haftanstalt Brians 2 in der Nähe von Barcelona entdeckt worden.

John McAfee tweetet aus dem Gefängnis: "Ich habe nichts"

18.06.2021 07:04:00 | BTC-ECHO (vor 1122 Tagen)
John McAfee wartet seit Monaten im spanischen Gefängnis auf seine Auslieferung in die USA. Die Zeit nutzt er, um per Twitter seine Unschuld zu beteuern.

Regulierungs-ECHO: Spekulation und Kriminalität befeuern Bitcoin-Skepsis

15.03.2021 09:00:00 | BTC-ECHO (vor 1217 Tagen)
Während der Bitcoin-Kurs zur Stunde immer wieder am Allzeithoch kratzt, bleiben die Regulierungsbehörden weltweit weiterhin skeptisch. Dabei wird immer wieder auf Kriminalität im Krypto-Space hingewiesen. Prominente Verdachtsfälle wie der des kontroversen Unternehmers John McAfee festigen solche Vorurteile.

Twitter-Masche: John McAfee wegen Krypto-Betrug angeklagt

08.03.2021 14:15:08 | BTC-ECHO (vor 1224 Tagen)
Eine weitere Anzeige gegen John McAfee sorgt für Schlagzeilen. Geht es dem Unternehmer diesmal wirklich an den Kragen?

John McAfee wegen Betrug mit Kryptowährungen angeklagt

06.03.2021 08:41:41 | futurezone (vor 1226 Tagen)
Der Software-Entwickler könnte für mehrere Jahre ins Gefängnis wandern.

Bitcoin-Vorhersage: BTC wahrscheinlich nie wieder unter 11.000 US-Dollar

14.10.2020 14:00:59 | BTC-ECHO (vor 1369 Tagen)
Bitcoin-Advokat Timothy Peterson ist optimistisch. Seinen Angaben zufolge hat die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung eine strahlende Zukunft vor sich.

Top Bitcoin-News der Woche: Rekorde, Kriminalität und Tech-Innovationen

11.10.2020 08:00:00 | BTC-ECHO (vor 1372 Tagen)
Während John McAfee möglicherweise gerade seine letzten Tage in Freiheit genießt, feiert Uniswap Erfolge: Sie ist nun die größte dezentrale Krypto-Börse (DEX) der Welt.

John McAfee in Spanien verhaftet Auslieferung in die USA droht

06.10.2020 16:02:37 | BTC-ECHO (vor 1377 Tagen)
Laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters wurde der US-amerikanische Unternehmer John McAfee in Spanien festgenommen. Gegen den 75-Jährigen liegt ein Auslieferungsgesuch der US-Regierung vor. Ihm werden Steuerhinterziehung und das Bewerben von nicht registrierten Wertpapieren vorgeworfen. Entsprechende Anklageschriften der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) sowie des US-Justizministeriums wurden nach McAfees Verhaftung veröffentlicht.

John McAfee kehrt GHOST den Rücken, Coin fällt ins Bodenlose

20.08.2020 10:46:01 | BTC-ECHO (vor 1424 Tagen)
So schnell kann's gehen: Vor kurzem noch hat John McAfee GHOST als ausgezeichneten Privacy Coin gepriesen. Nun wendet er sich ab und GHOST verliert die Hälfte an Wert.

Bitcoin und Co.:Die wichtigsten Krypto News der Woche

16.08.2020 08:00:00 | BTC-ECHO (vor 1428 Tagen)
McAfee kämpft mit einem Tanga gegen die Pandemie, Chinas Zentralbank schmiedet eventuell Pläne gegen Alibaba und Tencent, CBD auf der Blockchain und vieles mehr. Die Top Krypto-Nachrichten der Woche.

John McAfee angeblich mit Tanga-Maske in Deutschland verhaftet

12.08.2020 07:00:00 | BTC-ECHO (vor 1432 Tagen)
Weil er sich weigerte, seinen Tanga auszuziehen, musste der IT-Unternehmer John McAfee offenbar in Bayern einsitzen.

Namensstreit: Chiphersteller Intel soll John McAfee verklagen

23.07.2020 11:11:41 | BTC-ECHO (vor 1452 Tagen)
Der IT-Sucherheitsexperte John McAfee wird nach eigenen Angaben von Intel verklagt, weil seine dezentrale Bitcon-Börse mcafeeghost gegen das Markenrecht verstoßen soll.

Wie John McAfee kruden Krypto-Projekten zum Durchbruch verhilft

29.06.2020 17:30:00 | BTC-ECHO (vor 1476 Tagen)
John McAfee schreibt mit exzentrischen Aktionen immer wieder Schlagzeilen im Krypto-Sektor. Dem Nischen-Coin GHOST hat er nun satte Kursgewinne beschert. Doch es stehen Plagiatsvorwürfe im Raum.

Ghost: Hong Kong Disneyland setzt auf McAfee Coin

29.06.2020 09:37:29 | BTC-ECHO (vor 1476 Tagen)
Der Krypto-Influencer John McAfee kann einen Durchbruch verkünden: sein Privacy Coin Ghost wird nun in Hong Kong Disneyland an Automaten akzeptiert.

Wilde Kursprognosen: Nicht nur Bloomberg ist bullish für Bitcoin (BTC)

08.06.2020 07:00:00 | BTC-ECHO (vor 1497 Tagen)
Die Bitcoin-Fans geben sich weiter bullish. So sieht etwa Blockstream CEO Adam Back BTC bei 300.000 US-Dollar bis Ende 2025. Aber auch eher konservative Wirtschaftsblätter wie Bloomberg springen auf den Krypto-Zug auf.

1 2 3 weiter

Home Nach oben