Home LogIn & Register FAQs News
Home FAQ

# Währung % 24h % 7d

362
DigixDAO
DigixDAO (DGD)
Preis:
Marktkap.: €25,00 Mio.
-3.70% -5.47%

DigixDAO (DGD)

Dieser Artikel wurde am
15.09.2018 17:15:44 verfasst.

Das Wichtigste im Überblick

Symbol:DGD
Erscheinungsjahr:2016
Urheber:Digix
Mining:Nein
Zahlungsmittel:Innerhalb der Ethereum Blockchain
Ledger Nano S: Ja, wird unterstützt

Webseite: https://digix.global

Was ist DigixDAO?

Die Kryptowährung DigixDAO des Unternehmens Digix arbeitet eng mit Ethereum zusammen. Im März des Jahres 2016 vollzog Digix das erste Crowdsale auf der Blockchain von Ethereum. 2016 kann folglich als Entstehungsjahr des Projekts angesehen werden. Der Name DigixDAO setzt sich zusammen aus dem Firmennamen „Digix“ und der Abkürzung für „Distributed Autonomous Organization” (DAO). Auf Deutsch bedeutet „Distributed Autonomous Organization”: „Autonome Verteilungs-Organisation“. Demnach ist DigixDAO die Verteilungs-Organisation von Ethereum. Die Firma Digix bietet auf der Blockchain von Ethereum, Gold gegen Token an. Das Unternehmen profitiert von den Vorzügen einer der besten Blockchains, die wären Transparenz, Kalkulierbarkeit und Unveränderlichkeit. Es nutzt die Blockchain, um sie auf reale Werte anzuwenden.

Die Vision von DigixDAO

DigixDAO ist bemüht, eine sichere digitale Option zu bieten, um mit Gold zu handeln. Dazu will Digix für die Nutzer einen einfachen Zugang zu zahlreichen verschiedenen Arten von digitalen Assets auf der Ethereum-Blockchain schaffen - vor allem zu Token, die mit realen Werten in Verbindung stehen. Digix will, wie bereits erwähnt, der digitale Marktplatz für Gold werden. Dabei repräsentiert jeder Vermögenswert einen einmaligen Goldbarren, der in einem eigens ausgewiesenen Depot gelagert wird. Die Herkunft und die weiteren Daten des Goldes sind innerhalb des Netzwerkes nachvollziehbar und unveränderlich, auf unbestimmte Zeit, gespeichert.

Problemlösung und Alleinstellungsmerkmal

Gold, ist Digix zufolge, der sicherste Wert für den eigenen Wohlstand, weil der wertvolle Rohstoff sich langzeitig als stabil bewiesen hat. Nutzer von Digix profitieren darüber hinaus von einem, im Vergleich zu digitalen Währungen, soliden Wert. Das System von DigixDAO ist komplett neuwertig: Noch nirgendwo haben Käufer gleich nach dem digitalen Kauf physische Goldbarren erhalten. Hierbei ist Digix ein Vorreiter. Außerdem ist es schwierig, mit eingelagerten Goldbarren zu handeln. Aber auch hierfür hat das Unternehmen eine Lösung parat: Digix stellt die Mittel bereit, um Gold zu liquidieren und es im Alltag sicher zu verwenden.

Die Technik hinter DigixDAO

Das Unternehmen Digix hat auf der Ethereum-Blockchain einige neuwertige Technologien erstellt, wie den Digix-Gold-Token, den DigixDAO Coin und das Proof-of-Asset-Protocol (POA). Mit Hilfe des POA stellt Digix einen Anwendungsfall für die Tokenisierung und Dokumentation von realen Vermögenswerten bereit. Dieses Protokoll wird sowohl von Ethereum als auch vom InterPlanetary Files System (IPFS) verwendet. Damit kann man Assets innerhalb einer Blockchain verfolgen. Dadurch wird das Vorhandensein der jeweiligen Vermögenswerte öffentlich verifiziert und bestätigt. Des Weiteren stellt Digix auch eine API zur Verfügung, welches die Möglichkeit bietet, andere Anwendungen auf dem Asset-Tokenisierungsdienst der Firma aufzubauen.
Das Digix-System arbeitet mit einer Ledger-Technologie. Diese findet Anwendung, indem Nutzer des Netzwerkes Transaktionen validieren. Hierfür verwenden sie den Konsensmechanismus Proof of Stake (POS). Sobald die Daten der neu durchgeführten Transaktionen in einen Block gespeichert und an die Blockchain dran gehängt wurden, erscheint der neue Block auf jedem, an das Netzwerk angeschlossenen Rechner.
Ferner hat die Firma Digix ein System erarbeitet, um das Vorhandensein von Assets nachzuweisen und deren rechtmäßige Eigentümer zuzuordnen. Hierfür wird jeder Schritt der Authentifizierung für immer auf der Blockchain von Ethereum und dem IPFS gespeichert und veröffentlicht.
Kunden können über Digix Goldbarren aus LBMA-Raffinerien (LBMA steht für "London Bullion Market Association") mit Assay-Zertifikaten von Raffinerien wie PAMP Suisse, Valcambi und Nadir Bullion erstehen. Jedes Vierteljahr bietet ein Auditor, Inspectorate Bureau Veritas, Audits von jedem Gold-Asset in den Safe-Häusern der Firma.

Die Coins

Digix hat bislang zwei Arten von Ethereum-Token hervorgebracht: DGX und DGD. Diese beiden Token ergänzen sich gegenseitig. DGX soll künftig den Goldstandard darstellen, um den Wertetausch innerhalb des Ethereum Netzwerkes zu gewährleisten. Jeder Token entspricht 1 Gramm 99,99 % LBMA Standard Gold und ist in Safes hinterlegt. 100 DGX-Token entsprechen 100 Gramm physischem Gold. Die Nutzer können ihr erworbenes Gold persönlich abholen oder es sich per Post zustellen lassen. Für die mit DGX gezahlten Transaktionsgebühren erhalten die User jedes Vierteljahr eine Belohnung. Diese wird in DGD ausgezahlt. Der Wert der DGD-Token schwankt, da er von Wechselkursen und den Bewegungen des Marktes abhängig ist. Insgesamt existieren 2.000.000 DGD.

Vorteile gegenüber anderen Kryptowährungen

  • Digix bietet eine sichere Möglichkeit mit dem wertvollen Rohstoff Gold zu handeln.
  • Die Firma schafft eine Verbindung zwischen der virtuellen und der realen Welt.
  • Belohnung der Nutzer für vollzogene Transaktionen
  • Auf jeder nennenswerten Exchange vertreten
  • Digix ist ein Part des Ethereum-Ökosystems und damit ist das Unternehmen Teil eines riesigen erfolgreichen Netzwerkes.

Nachteile

Die Coins haben außerhalb des Ethereum Netzwerkes keine Verwendung und können auch nur für den Goldkauf genutzt werden. Da sie also nur eine kleine Gruppe, also Investoren, die sich für Rohstoffe interessieren, ansprechen und davon sicherlich nicht alle, wird der Kurs nicht enorm steigen. Außerdem strebt das Unternehmen Kursstabilität an. Davon ist der DGX allerdings mehr betroffen als der DGD. Da die Anzahl des Letzteren jedoch sehr begrenzt ist, existiert dennoch ein Steigerungspotential.

Besonderheiten und Ausblick

Die Besonderheit von DigixDAO besteht in der Verknüpfung der digitalen Finanzwelt mit realen Werten. Bestimmt werden Freunde der realen Vermögenswerte für die Möglichkeiten dankbar sein, die Digix bietet. Zumal es endlich eine Handelsoption für Gold gibt, die nicht so umständlich ist. Allerdings spricht das Projekt einzig Anleger an, die in Gold investieren, wodurch die Zielgruppe recht überschaubar bleiben wird. Und von diesen Anlegern werden auch sicher nicht alle bei Digix landen. Schließlich haben gerade konservative ältere Personen Berührungsängste mit der digitalen Finanzwelt. Hinzu kommen die vielen negativen Nachrichten über Kryptowährungen. Dennoch löst Digix einige Probleme, die schon lange existieren und wird zumindest für die Zielgruppe der Goldbarren-Käufer sämtliche Vorteile bringen.
Da Digix Teil des Netzwerkes von Ethereum ist, welches sehr viele Lebensbereiche abgedeckt, können auch darüber Neukunden gewonnen werden - auch welche, die sich bis dato gar nicht für Gold interessiert haben.
Aufgrund der begrenzten Zielgruppe sind keine enormen Kursanstiege zu erwarten. Allerdings sind die DGD Token so knapp bemessen, dass sie schon einiges kosten können, wenn das Unternehmen so richtig in Schwung kommt. Aktuell sind sie schon nicht mehr billig. Der DGX wird allerdings stabil bleiben, damit der Handel mit Gold nicht erschwert wird.
Wichtiger Hinweis: Der Kauf von digitalen Währungen (Kryptowährungen) birgt sehr hohe Risiken und ist hoch spekulativ. Bitte beachten Sie, dass die Verantwortung für den Handel mit Kryptowährungen, ausschließlich in Ihrer eigenen Verantwortung liegt. Unser Artikel auf dieser Seite stellt weder eine Kaufempfehlung, noch eine Anlageberatung dar. Er soll lediglich als Informationsquelle und Orientierungshilfe in der komplexen Welt der Kryptowährungen dienen. Bitte seien Sie sich bewusst, dass der Kauf von Kryptowährungen, auch in einem Totalverlust Ihrer Investition enden kann.
Nächste Kryptowährung

Home FAQ Nach oben